Titel

Gartenhütte von Gerhard Caemmerer

Durlach

Text

In einer Gartenhütte am Durlacher Turmberg versteckt der Amtsrichter Gerhard Caemmerer drei rassistisch verfolgte Menschen, um ihre Deportation ins KZ Theresienstadt zu verhindern. Caemmerers Freund und ehemaliger Kollege Karl Eisemann sowie die Geschwister Renate und Rudolf Kahn finden von Februar bis April 1945 Unterschlupf in der Hütte. Caemmerers Familie und andere Helfer besorgen Lebensmittelkarten, um die drei Versteckten verpflegen zu können. Heimlich bringen die Caemmerer-Kinder das Essen zur Hütte. (sd)

Karte