Titel

Gartenlaube Strobl im Beiertheimer Feld

Karlsruhe

Text

In der Gartenlaube des Zimmermanns Strobl im Beiertheimer Feld sind unter dem Bretterboden zwei Vervielfältigungsapparate und Saugpapier versteckt. Damit wird die illegaleKPD-Zeitung 'Trotz alledem Rote Fahne' gedruckt. Nach monatelanger Beobachtung verhaftet die Gestapo im März 1934 deren Hersteller und Verbreiter. Was mit dem Laubenbesitzer Strobl passiert, ist nicht bekannt. Die Herstellung der 'Roten Fahne' wird nach der Verhaftung der Karlsruher Gruppe nach Linkenheim verlagert. (sd)

Karte